Die bauausführende Firma baut derzeit die Notwasserversorgung in der Goethestraße und an einigen angrenzenden Gebäuden der Nachbarstraßen auf.

Die eigentliche Baumaßnahme beginnt witterungsabhängig ab dem 20. März 2017.
Begonnen wird mit dem ersten Bauabschnitt, welcher sich über die Kreuzung Jahnstraße / Goethestraße bis zur Goethestraße Nr. 25 erstreckt. Ab Haus Nr. 27 bis einschließlich der Querung Schulstraße folgt als zweiter Bauabschnitt. Der letzte Abschnitt endet an der Goethestraße 39 (vor dem Gebäudekomplex der Stiftung Haus Lindenhof).
Jeder Bauabschnitt wird voraussichtlich rund sechs bis sieben Wochen je nach Witterungsbedingungen in Anspruch nehmen.
 
In dieser Zeit ist die Goethestraße in jedem Bauabschnitt voll gesperrt. Eine Durchfahrt oder die Vorhaltung von Parkflächen ist in dieser Zeit nicht möglich.
Somit bitten wir alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer, diesen Streckenabschnitt zu meiden und andere Parkflächen zu suchen. In angrenzenden Straßen kann es zeitweise oder auch über die komplette Bauzeit zu der Ausweisung von Parkverboten kommen. Dies hat den Sinn, die Fahrbahn für größere Lastkraftwagen frei zu halten. Ersatzparkflächen kann die Gemeinde leider nicht anbieten.
 
Wir bitten für die Baumaßnahme und deren Unannehmlichkeiten für  Verständnis.
 
Ihr Technisches Bauamt