Top
Wetter in Mutlangen
16 °C
meist bewölkt
Wind SO 11 km/h

Partnergemeinden

Partnerschaftskomitee

Am 18. Januar 1993 wurde in Mutlangen ein Partnerschaftskomitee gegründet. Dieser Kreis aus interessierten Bürgern hat sich zur Aufgabe gemacht die Kontakte zu den Partnergemeinden zu intensivieren und gegenseitige Besuche und Veranstaltungen zu organisieren und koordinieren.

Gemeindepartnerschaft feiert 50. Geburtstag

Die Gemeindepartnerschaft zwischen Mutlangen und Bouxières-Aux-Dames wurde bereits im Jahr 1964 gegründet und war damit eine der ersten Deutsch-Französischen Partnerschaften überhaupt. Mit einem Bus fuhren rund 50 Mutlanger Bürgerinnen und Bürger, darunter auch einige Gemeinderäte zu den Feierlichkeiten in die französische Partnergemeinde.
 
Im Mai wurde der 50. Geburtstag der Jumelage bereits in Mutlangen groß gefeiert. Zum Festakt kamen damals viele Gäste aus der französischen Partnergemeinde Bouxières-Aux-Dames nach Mutlangen, darunter auch der kurz zuvor neu gewählte Bürgermeister Denis Machado und 9 seiner ebenfalls neu gewählten Gemeinderäte. In diesem Rahmen wurde unter anderem die neu erstellte Chronik/Festschrift mit dem Titel „Rückblick - Einblick“ vorgestellt. Der vor dem Freizeitbad Mutlantis neu erstellte Bouleplatz wurde mit den französischen Freunden in Betrieb genommen. Zur Freude der Gäste wurde der Platz auf den Namen „Place de Bouxières-Aux-Dames“ getauft.
 
Nun stand also der Gegenbesuch anlässlich der „Goldenen Hochzeit“ der beiden Kommunen an. Der voll besetzte Bus wurde bereits in Lunéville erwartet. Nach dem französischen Mittagsmenü stand eine Führung durch das berühmte Schloss Lunéville auf dem Programm. Der Präsident der Schlossverwaltung Yves Ravailler führte die staunenden Gäste aus Mutlangen durch den ab dem Jahr 1702 durch den damaligen Herzog von Lothringen erbauten Herrschaftssitz. Auch im riesigen Schlossgarten waren Anleihen an das Versailler Schloss nicht zu verleugnen.

Schlossführung Luneville

Anschließend wurde die Fahrt an Nancy vorbei nach Bouxières-Aux-Dames fortgesetzt. Am Abend haben die Gemeinde und das dortige Partnerschaftskomitee einen „Bunten Abend“ organisiert. Als Gastgeschenk übergab Bürgermeister Peter Seyfried seinem französischen Kollegen Denis Machado eine große Partnerschaftsfahne, ein großes Paket für die Kleinkindbetreuung und eine 4 Meter große Säulenzierkirsche, die an einem neu angelegten Platz gepflanzt werden soll. Die Gemeinde Mutlangen erhielt als Geschenk ein symbolträchtiges Bild eines Händedrucks zweier in den Nationalfarben von Deutschland und Frankreich stilisierten Hände. Mit Musik und Tanz, mit Essen wie Gott in Frankreich und natürlich vielen persönlichen Begegnungen und Erinnerungen wurde bis spät in die Nacht gefeiert.

Nach einer kurzen Nacht ging das Programm am nächsten Tag mit der Eröffnung des sogenannten Lindenfestes weiter. Dieses traditionelle Fest wird in Bouxières-Aux-Dames alljährlich auf der „Pelouse“, einer Hochebene oberhalb des Ortes gefeiert. Dort wurde auch die Preisverleihung des Fotowettbewerbs für Jugendliche aus den beiden Gemeinden zum Thema „Bei mir zu Hause“ durchgeführt. In den verschiedenen Altersklassen gingen insgesamt 4 Hauptpreise nach Mutlangen.


Bildübergabe mit Bürgermeister Seyfried und Denis Machado

Nachdem viele der Mutlanger Teilnehmer zum ersten Mal die französische Partnergemeinde besuchten, wurde ein Ortsrundgang angeboten. Dieser endete am Friedhof, wo an den Gräbern der bereits verstorbenen Bürgermeister Blumengebinde niedergelegt wurden.

Dann hieß es aber endgültig Abschied von den bestehenden und neu gewonnenen Freunden zu nehmen. Doch es wird ein baldiges Wiedersehen geben. Zum Abschluss des Festjahres wird es im MutlangerForum noch ein besonderes Ereignis geben. Der Chor und Orchester Gaston Stoltz aus Nancy-Bouxières aux Dames wird unter Leitung von Daniel Colombat am Samstag, 1. November 2014 das große Oratorium >Paulus< nach Worten der Heiligen Schrift von Felix Mendelssohn-Bartholdy (Opus 36), uraufgeführt 1836, für 3 Solisten (Sopran, Tenor, Bass), vierstimmigen gemischten Chor und sinfonisches Orchester aufführen. Insgesamt werden rund 80 Akteure auf der Bühne stehen.

Eine Führung durch das berühmte Schloss Lunéville mit Schlossgarten stand auf dem Programm der Mutlanger Delegation bei ihrem Besuch in der französischen Partnergemeinde Bouxières-Aux-Dames anlässlich des 50. Geburtstags der Gemeindepartnerschaft.

Mutlangens Bürgermeister Peter Seyfried konnte von seinem französischen Kollegen Denis Machado ein symbolträchtiges Bild zur Deutsch-Französischen Freundschaft entgegennehmen.

Kontakt

Interessenten, die in diesem Komitee mitwirken möchten, sind herzlich willkommen und können sich auf dem Rathaus Mutlangen bei Herrn Siedle, Tel. 07171 / 703-26 informieren.

Partnergemeinden

Bouxieres-Aux-Dames
Vaskut

benz

"Als Bürgermeisterin von Mutlangen darf ich Sie alle recht herzlich in Mutlangen, einer liebens- und lebenswerten Gemeinde mit rund 6.700 Einwohnern im Ostalbkreis willkommen heißen."Weiterlesen

Stephanie Eßwein, Bürgermeisterin