Top
Wetter in Mutlangen
16 °C
vereinzelt Schauer
Wind SW 18 km/h

Zahlen, Daten, Fakten

Bundesland: Baden-Württemberg
Landkreis: Ostalbkreis
Regierungsbezirk: Stuttgart
Status: seit 1973 gehört der Teilort Pfersbach zu Mutlangen
Einwohnerzahl: 6654 (Stand 31.03.2014)
davon Mutlangen: 6403
davon Pfersbach: 251
davon Frauen: 3403
davon Männer: 3251
davon Ausländer: 540
Gemarkungsfläche: 878 ha
Höhenlage: zwischen 418 m über N.N. (Einmündung Gmünder Straße in B 298) und 482 m über N.N. (Wasserhochbehälter Lohwasen)
Jahresdurchschnitts-temperatur: 7,3 °C
Jahresniederschlag: 900 bis 950 mm
Boden: Sandiger Lehm
Geologischer Untergrund: Keuper und Lias
Wasserbeschaffenheit: Härtegrad 13 Grad dH, dies entspricht Härtebereich 2
Postleitzahl: 73557
Telefonvorwahl : 07171

Geographische Lage

Nördlich der Stadt Schwäbisch Gmünd auf einem Höhenrücken am Rande des Schwäbischen Waldes gelegen.

Markantes Wahrzeichen

Die Mitte des 19. Jahrhunderts erstellte katholische Pfarrkirche St. Georg, welche ihren Platz auch im Gemeindewappen gefunden hat.

Verkehrslage

Am Knotenpunkt von drei überörtlichen Straßen, nämlich der Bundesstraße B298 aus Richtung Schwäbisch Hall, sowie der Landesstraßen L 1156 aus Richtung Ruppertshofen-Lindach bzw. L 1155 aus Richtung Welzheim-Alfdorf.

Gemeindewappen

Das Wappen der Gemeinde Mutlangen wurde durch die Landesregierung Baden-Württemberg verliehen am 1. Februar 1954. Im roten Feld liegt ein silbernes, gleicharmiges, breites Kreuz, belegt mit der roten Silhouette der Schmalseite der St.-Georgs-Kirche. Das Straßenkreuz mit der Kirche gilt als Symbol der Gemeinde und verweist auf ihre verkehrsgünstige Lage. Die Farben Rot-Weiß (Silber) erinnern an die einstige Zugehörigkeit des Dorfes zum Gebiet der ehemaligen Reichsstadt Schwäbisch Gmünd.

Statistisches Landesamt

Statistisches Landesamt

Das Statistische Landesamt Baden-Württemberg bietet umfangreiches, speziell auf Mutlangen bezogenes Zahlenmaterial zu vielen Themen wie z.B. Bevölkerung, Fläche, Wahlen, Volkswirtschaft, Erwerbstätigkeit, Finanzen, Dienstleistungen und vieles mehr an.

benz

"Als Bürgermeisterin von Mutlangen darf ich Sie alle recht herzlich in Mutlangen, einer liebens- und lebenswerten Gemeinde mit rund 6.700 Einwohnern im Ostalbkreis willkommen heißen."Weiterlesen

Stephanie Eßwein, Bürgermeisterin